Jahresrückblick 2015

Weihnachtsfeier DRK-Senioren

Wenn die DRK-Senioren zu ihrer Weihnachtsfeier in Kriftel zusammenkommen, sind die Gespräche an den Tischen lebhaft. Die Gans auf den Tellern ist zur Tradition dieser Einladung geworden, und jeder Teilnehmer freut sich darauf. Die Einladung der DRK-Senioren besteht in der Gemeinde seit Jahrzehnten. Damit dankt die DRK-Führung ihren ehemaligen Aktiven in der Bereitschaft.

DRK-Vorsitzender und Erster Beigeordneter der Gemeinde Kriftel, Franz Jirasek, sieht die DRK-Senioren als ein Verbundstück in der DRK-Ortsvereinigung. Sie gehören neben Jugendrotkreuz und Einsatzabteilung zur großen „DRK-Familie“. Zum Kreis dieser Senioren gehört die legendäre „Märchentante Richter“: Zahlreiche junge Krifteler scharten sich um sie, als sie beim großen „DRK-Weihnachtsmarkt“ in der Kleinen Schwarzbachhalle unter der Beleuchtung einer alter Stehlampe in ihrem wuchtigen Ohrensessel zwei Tage aus Märchenbüchern vorlas.

 

Jirasek nutzte die aktuelle Weihnachtsfeier aber nicht allein zu „Vergangenheitsgesprächen“. Es ist für den Ersten Vorsitzenden besonders interessant, aus den Erfahrungen der gestandenen und erfahrenen „Rotkreuzler“ Anregungen für die Gegenwart zu gewinnen: Das DRK in Kriftel ist ein „Generationenwerk“ – jeder Beitrag aus ihm wird gern gehört. Es erfüllte die Seniorengesellschaft mit Stolz, von Jirasek zu erfahren, wie stark die DRK-Ortsvereinigung Kriftel im Kreis-DRK jetzt aktiv ist: Die Gemeinde ist im Vorstand mit vier Personen vertreten. Jirasek ist stellvertretender DRK-Kreisvorsitzender.