Beim Lindenblütenfest der Kerbegesellschaft Kriftel am Wochenende 27. und 28. Mai waren wieder zahlreiche Einsatzkräfte des DRK für die Gesundheit der Besucher im Einsatz.

Trotz der großen Hitze an den beiden Tagen war es ein ruhiger Sanitätsdienst.
An beiden Tagen wurden die 46 Einsatzkräften insgesamt 20x zu Hilfeleistungen durch die Leitstelle Main-Taunus oder Passanten gerufen. Auch kamen einige Gäste eigenständig zum Sanitätswachdienst. 4 Transporte zum Krankenhaus waren nötig.
Wir bedanken uns bei den Einsatzkräfte vom DRK Bad Soden,DRK Hofheim, DRK Hochheim, DRK Marxheim, DRK Okriftel, DRK Rodgau ohne deren tatkräfige Unterstützung wäre es uns nicht möglich gewesen den Sanitätsdienst zu stellen.
Insgesamt wurden 398 ehrenamtliche Sanitätsdienststunden geleistet.

Am 25.05.2017 (Christi Himmelfahrt) fand in diesem Jahr zum 19. Mal der Kreisstadt-Lauf von Hofheim nach Frankfurt-Höchst statt.

Wie bereits in den Jahren zuvor wurde die sanitäts- und rettungsdienstliche Versorgung der Läuferinnen und Läufer durch das Deutsche Rote Kreuz des Main-Taunus-Kreises, darunter auch fünf Einsatzkräfte unserer Ortsvereinigung, sichergestellt.

hk lauf 25052017
Foto: Tobias Heller, KBL des DRK KV Main-Taunus e.V.

fd sandienstBei der Fachdienstausbildung Sanitätsdienst in der Zeit vom 9.4. - 15.4.2017 in Bad Soden nahmen zwei unserer jungen Nachwuchskräfte mit Erfolg teil. Wir freuen uns über zwei neue Sanitätshelfer.

fd technik"Wie funktioniert ein Notstromaggregat? Was ist beim Betieb zu beachten?"
"Welche Gefahren gehen von elektrischem Strom aus? Wie kann man Gefahren durch Strom an einer Einsatzstelle minimieren?"

"Welche Möglichkeiten, Vor- und Nachteile bieten ausfblasbare Zelte wie sie auf dem Gerätewagen SAN verladen sind?"

"Wie wird eigentlich der besagte Gerätewagen beladen und wie die Ladung gesichert? Wie funktioniett die Ladebühne?"

Diese und viele andere Fragen sind Themen, die in den Bereich "Technik & Sicherheit" ( kurz: TeSi) gehören.

Einige der Fragen sind nun geklärt; Am 8. und 9.4 nahmen 3 Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Kriftel zuerst an der Helfer-Grund-Ausbildung und anschließend an der Basisausbildung Technik und Sicherheit teil.

Die Ausbildung im Bereich "TeSi" beginnt mit der
"Helfergrundausbildung" und wird mit dem "Basis"-Lehrgang fortgeführt.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Kriftel
Staufenstr
Schulhof Lindenschule.
65830 Kriftel

Tel.: (06192) 46672
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift:

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Kriftel
Amselweg 2
65830 Kriftel